Unternehmensbeschreibung

Nach meinem erfolgreichem Abschluss zum staatlich geprüften Techniker Fachrichtung Informationselektronik im Jahr 20003 an der staatlichen Feintechnikschule in VS-Schwenningen (FTS), gründete ich, nach einigen Jahren Berufserfahrung im Maschinen- und Sondermaschinenbau, sowie der Medizintechnik mein Unternehmen Sebastian Stärz engineering, kurz SSE, im Jahre 2010 als Einzelunternehmung.

Meinen Schwerpunkt habe ich dabei auf die Elektrokonstruktion bzw. Schaltplanprojektierung mit der CAE Software Eplan P8 gelegt und biete seither Dienstleistungen rund um diese Engineering Plattform für Kunden aus dem Maschinen-/Sondermaschinebau, Verfahrens-/Prozesstechnik, sowie der Medizintechnik an.

Nachdem ich zu Beginn alle Aufträge allein bearbeitete, entschloss ich mich nach einigen Jahren auf Grund der sehr guten Auftragslage mein Unternehmen durch die Einstellung eines Mitarbeiters zu erweitern.
Da die Abwerbung von Mitarbeitern heutzutage schwer abzuwehren ist, entschied sich mein Mitarbeiter nach einigen Jahren der sehr guten Zusammenarbeit, seinen Wirkungsbereich zu wechseln und verließ das Unternehmen. Leider war es mir nicht möglich adäquaten Ersatz finden. Auch hatte ich nicht die Zeit und die Energie jemanden neues von Grund auf aufzubauen. Also entschied ich mich fortan nur noch alleine, wie schon zu Beginn, für meine Kunden aufzutreten.

Nachdem ich mein technisches Büro viele Jahr in einem Businesspark in der Wilhelm-Binder-Straße in VS-Villingen hatte, wechselte ich mit diesem, auf Grund des nun niedrigeren Platzbedarfs, im Jahre 2019 in das heutige Büro in der Salinenstr. 40 in VS-Schwenningen zu ziehen.

Diese Entscheidung habe ich bis heute nicht bereut und bin nach wie vor sehr erfolgreich in dem was ich tue. Die Vielzahl erfolgreich abgeschlossener Projekte und die etlichen zufriedenen Kunden sind denke ich ein klarer Indiz dafür.

Vielleicht kann ich Sie und Ihr Unternehmen ebenfalls davon überzeugen und würde mich freuen Sie ebenfalls bald schon als zufriedenen Kunden zählen zu dürfen!

Sebastian Särz

Design by www.perianmedia.de